Schulleben‎ > ‎

D-Mark-Detektive

veröffentlicht um 25.03.2014, 15:37 von Online-Redaktion GS Am Homersen   [ aktualisiert: 29.03.2014, 18:02 ]
Die Kinder der Grundschule Am Homersen waren als D-Mark-Detektive unterwegs.

An unserer Schule sind insgesamt ca. 6000 D-Mark-Münzen und ganz viele ausländische Münzen gesammelt worden. Die Organisation "Opportunity International" setzt das gesammelte Geld beim Projekt "Microschools" ein. In den armen Regionen Afrikas und Asiens sollen bis 2012 mehr als 100 neue Schulen entstehen.



Mehr zum Thema "D-Mark-Detektive" finden Sie im Zeitungsbericht "Altes Geld für neue Schulen", der am 25.11.2009 in der Neuen Westfälischen erschienen ist. Dieser Bericht enthält Informationen über den Wettbewerb und die Organisation "Opportunity International". Des Weiteren erzählen die Kinder der Klasse 3a, wie Sie das Geld gesammelt haben.


Die Schüler verstauten das gesammelte Geld in einem Spaghetti-Glas.

Comments