Schulleben‎ > ‎

Afrika, Hyänen und Plumpsklo

veröffentlicht um 10.07.2017, 07:38 von Online-Redaktion GS Am Homersen   [ aktualisiert: 10.07.2017, 07:39 ]

Zur diesjährigen Autorenlesung hat der Förderverein erneut den Kinderbuchautor Simak Büchel eingeladen. Am 04.Juli entführte Herr Büchel die Kinder der 3. Klassen in die Savanne Afrikas.

Seine szenischen Darstellungen sind weitaus mehr als eine einfache Lesung. Es ist eine unvergleichliche Mischung aus Lesen, Erzählen und Schauspielern, immer im Zwiegespräch mit den Zuhörern.

 

Die Schülerinnen und Schüler hatten ihren Spaß mit Himili auf dem Hyänenplumpsklo (was für ein Wort!). Sie fieberten mit und fassten ihre Begeisterung so zusammen:

„ Ich fand es toll, weil er so lustig war und die Geschichte richtig nachgespielt hat.“

„ Besonders haben mir die Späße gefallen, die er zwischendurch gemacht hat.“

„Ich fand gut, dass er von Afrika so viel erzählt hat.“

„Die Lesung war spitze!“

„Mir hat es gut gefallen, dass er seine Stimme oft verstellt hat.“

„ Ich fand gut, dass er die Geschichten mit Lust schreibt und mit viel Freude vorliest.“

Danke an Herrn Büchel und danke an den Förderverein für diesen tollen Vormittag!