Schulleben‎ > ‎

Ausflug nach Olderdissen

veröffentlicht um 13.06.2017, 08:31 von Online-Redaktion GS Am Homersen   [ aktualisiert: 13.06.2017, 08:40 ]
Die Klassentiere Elsa und Ede sind den Kindern der Klasse 1b bestens bekannt. Doch wie ist es mit den "echten" Eseln? Um neue Informationen über das eigene Klassentier zu bekommen und nebenbei den Tierpark zu erkunden, haben sich die Erstklässler auf den Weg nach Olderdissen gemacht. Von dem spannenden Ausflug berichten die Kinder gern selbst!

"Wir waren nach Olderdissen gefahren. Wir waren mit zwei Bussen da. Uns wurde gesagt, dass Esel sich nicht mit Wasser waschen, sondern mit Staub. Das ist doch unlogisch! Aber das ist so bei den Eseln!
Als wir da waren hat uns ein Murmeltier begrüßt. Und wir haben drei kleine Steinböcke gesehen und sie haben gekämpft. Wir haben zwei Bären gesehen und einer war weiß und der andere braun." von Leona
"Tierpark Olderdissen
Wir waren im Tierpark. Wir sind mit dem Bus gefahren. Das war toll. Ein Murmeltier hat uns begrüßt. Das war lustig. Wir haben etwas gegessen.
Die Esel waren laut. Das hat sich so angehört als hätten die Esel uns begrüßt. Das war witzig. Dann kam eine Pflegerin. Sie hat uns begrüßt. Sie hat uns herum geführt. Sie ist nett. Dann hat sie uns gesagt, dass Esel sich mit Staub waschen.
Wir sind mit zwei Bussen zurückgefahren. Wir waren auf dem Spielplatz. Frau Klusmeyer hat Eis geholt. Es war toll." von Louisa



Einige Fotos von dem Tag gibt es hier.