Schulleben‎ > ‎

Einschulung 2017

veröffentlicht um 03.09.2017, 11:58 von Online-Redaktion GS Am Homersen   [ aktualisiert: 03.09.2017, 12:03 ]
Tierisch was los bei der diesjährigen Einschulungsfeier! Unter die kleinen Löwen, Elefanten und Eichhörnchen hatte sich tatsächlich ein Lämmchen gemischt. Doch verstecken konnte es sich nicht lang, immerhin musste es die Begrüßungsworte in der voll besetzten Turnhalle sprechen: "Ich bin auch ganz neu hier und bin genauso aufgeregt wie ihr!"

Schulleiterin Heike Lämmchen
mit ihren Co-Moderatoren

Die Begrüßungsworte unserer neuen Schulleiterin Heike Lämmchen, die sich nicht nur namentlich perfekt am Homersen eingefunden hat!
Bereits Tage vorher hatte sich Frau Lämmchen Hilfe geholt. "Ihr habt hier so nette Kinder. Die haben mir schon alles über die Schule erklärt. So eine Begrüßung wünsche ich mir für die neuen Schulkinder auch!" Gesagt, getan! Sechs Helferkinder aus den Klassen 2b, 3b und 4b moderierten (genauso aufgeregt) mutig die Feier an der Seite der neuen Schulleiterin.
Unterstützt wurden sie von den Klassen 2b und 4b mit dem "Lied über mich" sowie der Klasse 2c mit einem Stabpuppenspiel zur Geschichte "Der kleinen Raupe Nimmersatt".
Die Stars des Tages warten gespannt:
 Unsere neuen Schulkinder

Für die Schulkinder ging es dann endlich zur ersten Unterrichtsstunde in die Klassen. Begleitet von den Klassenlehrerinnen und Klassentieren konnten dort alle ihr Namensschild finden und schon einmal Schulluft schnuppern. Da das Wetter leider nicht so recht mitspielen wollte, mussten die Eltern beim Elterncafé im Foyer der Schule etwas zusammenrücken. Danke an die fleißigen Helfer, die das Café organisiert haben!

Danke für die tollen Kuchenspenden!

Heike Lämmchen hatte für jedes Geburtstagskind nach den Ferien einen prominenten Paten ausgesucht, der am gleichen Tag geboren wurde. Können wir da nicht auch einen Paten für den Einschulungstag finden? Wie es der Zufall so will...  Am 31. August 1870 wurde Maria Montessori geboren. Ihre Gedanken haben den Homersen bis heute maßgeblich geprägt. Montessoris wohl bekanntestes Zitat "Hilf mir, es selbst zu tun" soll 147 Jahre später auch für die neuen Schulkinder prägend sein. In diesem Sinne wünschen wir allen eine anregende, lehrreiche und fröhliche Grundschulzeit.

Herzlich willkommen allen Löwen (1a), Elefanten (1b), Eichhörnchen (1c)
und Lämmchen (Schulleiterin)!