Schulleben‎ > ‎

Einweihung der Elternhaltestelle

veröffentlicht um 23.06.2015, 11:02 von Online-Redaktion GS Am Homersen   [ aktualisiert: 15.01.2016, 11:50 ]
Am Dienstag (16.Juni) wurden offiziell zwei Haltestellen an der Salzufler Straße und der Amtmann-Bullrich Straße eingerichtet. Sie sollen das Verkehrschaos vor der Schule entzerren, indem Kinder, die mit dem Auto gebracht werden müssen, die letzten Meter des Schulweges ab dort zu Fuß zurücklegen. Beide Haltestellen sind mit entsprechenden Schildern gekennzeichnet. Bunte Zaunlatten markieren den Weg zusätzlich.
Bevorzugt ist selbstverständlich weiterhin der komplett autofreie Schulweg.


Sicher aussteigen - so kann es aussehen.




 

Eine ganze Woche lang erhielten Kinder (und Eltern), die die Haltstelle nutzten, einen Stempel als Belohnung. Bei voller Stempelkarte gab es eine kleine Maus für jedes Kind.


Empfangskommitée: Auch wenn der rote Teppich eingerollt wird,
sollten die Haltestellen weiter genutzt werden.

Hoffentlich wird so bald die Gefahrenstelle direkt vor dem Schulhof aufgelöst, an der sich morgens die Kinder zwischen lauter anfahrenden und parkenden Autos tummeln.
Bitte nutzen Sie die Elternhaltestellen auch weiterhin so fleißig!

Comments