Schulleben‎ > ‎

Klassenfahrt Barkhausen 3b/3c

veröffentlicht um 23.06.2017, 10:07 von Online-Redaktion GS Am Homersen   [ aktualisiert: 23.06.2017, 10:19 ]
Fast wie Sommerurlaub! Eine Woche voller Sonnentage liegt hinter den Drittklässlern, die das tolle Wetter in Barkhausen voll  ausgenutzt haben.

Zum Glück ging es täglich auf Expeditionen in den Wald, der angenehmen Schatten spendete. Querfeldein über Stock und Stein zu den Saurierspuren. Gar nicht so einfach!
Da war die Wanderung zu den Fliegerquellen fast schon eine Erholung. Frisches Quellwasser! Was gibt es Besseres bei Temperaturen über 30 Grad?

Sauberes Wasser, Schatten - nicht die einziges wunderbaren Phänomene des Waldes. Das haben die Kinder bei dem Programmpunkt Wunderwald erfahren. Was tummelt sich da noch so? Wie orientiert sich der Fuchs? Diese und lauter weitere Fragen haben die Pädagogen des Schulandheimes liebevoll erklärt.
Aber auch auf dem Gelände gab es eine Menge zu entdecken. Frisches Gemüse, selbstgebackenes Brot, Tiere füttern oder toben! Sogar aus der Wolle der vor Ort geschorenen Schafe entstanden in der Werkstatt lauter Kunstwerke aus Filz! Fast schon entspannend erschien das Filzen nach all den Wanderungen.
Und das Highlight dann am letzten Abend: Die Wasserschlacht!
Eine gelungene Abkühlung, bevor es dann am Freitag wieder nach Hause ging. 


Ein paar Eindrücke in Bildern gibt es natürlich auch!