Tanzworkshop für Homersenkids

veröffentlicht um 11.12.2019, 09:09 von Online-Redaktion GS Am Homersen   [ aktualisiert: 11.12.2019, 11:21 ]
Das war ein voller Erfolg! Für die 3. und 4. KlässlerInnen hat Frau Quisbrock am 10.12.2019 erstmalig einen Tanzworkshop angeboten. 


Am 10.12. trafen sich ca. 100 Kinder in der Sporthalle zum TANZEN! Und schon ging es los.... Und zwar mit Zählen! Nein, es wurden nicht die Kinder gezählt, sondern die Taktschläge im Musikstück. Zur Verbesserung des Taktgefühls haben zunächst immer alle bis 8 gezählt. Dann wurde nur noch jeweils die 1 laut gezählt und die weiteren 7 Takte wurden mit den Fingern auf den Knien angetippt. Das hilft beim Tanzen dann nämlich sehr. Immer bei 1 kommt ein neuer Schritt oder eine neue Bewegung! Und dann ging es nach einer kurzen Erwärmung richtig los... Zu lauter Musik wurde zu „Dance Monkey“ von Tones and I und zu „Hoch“ von Tim Bendzko getanzt, bis der Schweiß lief...



Die Klasse 4a hatte zuvor im Sportunterricht zu diesen beiden Liedern Tänze erlernt und die jeweiligen Tänze in kleine Abschnitte mit Bewegungen unterteilt. So gab es dann die Tanzprofis, die Bewegungen wie „Tablett“, „Affenarme“, „Waschmaschine“ erklärten und vormachen konnten. Das war ein großer Spaß ...und wird bestimmt bald noch mal wiederholt, denn wir wollen doch alle „Hoch“ hinaus... Im Lied von Tim Bendzko singt er ja ganz passend: „Auch wenn wir schon weit gekommen sind, es geht immer weiter hoch hinaus!“In diesem Sinne....bleibt beweglich! Eure Steffi Quisbrock