Schulleben‎ > ‎

Vorweihnachtstrubel

veröffentlicht um 22.12.2017, 09:37 von Online-Redaktion GS Am Homersen   [ aktualisiert: 22.12.2017, 09:38 ]

Die Tage vor Weihnachten stecken voll aufregender Aktionen, die den Kindern die Wartezeit verkürzen und uns alle gemeinsam weihnachtlich einstimmen. So auch dieses Jahr. Der Gottesdienst, Klassenaktionen und der Weihnachtsmarkt in Heepen sind einige dieser Dinge.

"Am Mittwoch, den 6.11.2017.... also am Nikolaustag machte sich die Elchklasse 3b mit roten Zipfelmützen getarnt auf den Weg in den Heeper Ortskern, um an der Heeper Weihnachtsrallye teilzunehmen. Hierfür mussten wir zehn Fragen zum Thema "Drache Kokosnuss" beantworten. In zehn Läden, Apotheken und Bankfilialen lagen die "Drache Kokosnuss-Bücher" aus und wir gingen immer in Kleingruppen in die jeweiligen Geschäfte um die Antworten auf unsere Fragen zu finden. Diese Leserallye war durch die Heeper Kaufmannschaft echt gut vorbereitet und hat allen Kindern viel Spaß bereitet! Danke dafür sagt die Elchklasse und Frau Quisbrock von der Grundschule Am Homersen."

Danke sagen wir auch an die Klasse 3a, 4b und 4c für den Gottesdienst am 15.12.2017 in der katholischen Kirche in Heepen. Die Klassen nahmen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler sowie zahlreiche Eltern mit auf eine Reise mit dem Engel Rafael. Gibt es Engel? Wie sehen sie aus? Über diese Fragen haben sich alle ihre eigenen Gedanken gemacht. Als Aufgabe für die Weihnachtszeit, sollten sich die Kinder gegenseitig beengeln. Etwas Gutes tun, jemanden begleiten,  Hilfe anbieten... so könnte das aussehen. Vielen Dank für diesen gemeinschaftlichen Gedanken, der nicht nur in der Weihnachtszeit so wichtig ist.



Der letzte Dank des Jahres gilt den Eltern, die sich bei Schnee und Kälte die vielen Plätzchen auf dem Heeper Weihnachtsmarkt verkauften. Wegen des Wetters wurden die Reste später gegen eine Spende in der Schule verkauft und waren nach nur einem Tag ausverkauft.