Schulleben‎ > ‎

Zahnprojekt

veröffentlicht um 14.06.2014, 12:46 von Online-Redaktion GS Am Homersen   [ aktualisiert: 05.03.2016, 08:54 ]
Die Zahnärztin war da! Und die Kinder haben wieder fetsgestellt, dass das gar nicht so schlimm ist wie es sich anhört. Im Gegenteil! Damit es gar nicht erst zu Karies kommt, erklärt den Kindern am Homersen die Zahnärztin Frau Fischer einfach schon vorher, wie es richtig geht mit dem Zähneputzen!



An Stationen herrschte reges Treiben. Alle Kinder der zweiten Klassen durften kneten, putzen, schrubben, basteln und fühlen.
Jedes Jahr besucht Frau Fischer unsere Schule und arbeitet mit allen Jahrgängen individuell.

Die Zahnputztechnik nach dem KAI-Prinzip war den 2.Klässlern noch gut aus dem 1.Schuljahr bekannt. Jedes Schuljahr kommt ein bisschen mehr dazu, bis die Kinder echte Profis sind!

Die Kinder haben dieses Mal an einem Vormittag gelernt, wie es in ihrem Mund aussieht. Wo gehören Backenzähne, Schneidezähne und Eckzähne eigentlich hin?

Marin, David und Daniel formen ein Gebiss aus Knete:



Auch für ein wenig Qutsch war Zeit!
So verrückt hat Naemi wohl noch nie gelächelt: